Gegenübertragung und andere Schriften zur Psychoanalyse

Vorträge und Aufsätze aus den Jahren 1942 – 1980

Das könnte Sie interessieren

Das Seelenleben des Kleinkindes

und andere Beiträge zur Psychoanalyse

Projektive Identifizierung

Ein Schlüsselkonzept der psychoanalytischen Therapie
Dieses Buch erwerben
59,95 EUR
gebunden mit Schutzumschlag (Alternative: E-Book)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Heimanns klassische Texte zur Psychoanalyse erstmals komplett auf Deutsch

Endlich liegen die Beiträge der bedeutenden Psychoanalytikerin Paula Heimann aus den Jahren 1942 – 1980 gesammelt in deutscher Sprache vor. Der Band enthält Arbeiten aus den 1940er bis 1950er Jahren, die sich eng an Melanie Klein orientieren, und die bedeutenden Schriften nach ihrem Bruch mit Klein.

In diesen Texten diskutiert Heimann verschiedene klinische Probleme und Fragen der therapeutischen Technik, etwa solche zum psychoanalytischen Setting, zur Sublimierung, zur analen Phase oder zur Übertragung. Bahnbrechend wurde ihr ab 1950 entwickeltes Konzept der Gegenübertragung. Ihr tiefgehendes Verständnis sowohl der kleinianischen Objektbeziehungstheorie als auch der Freudschen Theorie und Technik sind auch für den heutigen Leser ein Quell der Erkenntnis.

• Gegenübertragung als zentrales Konzept der Psychoanalyse bis heute wirkend
• Paula Heimann war maßgeblich am Wiederaufbau der Psychoanalyse in Nachkriegsdeutschland beteiligt
• Klassische Beiträge zur psychoanalytischen Theorie und Technik und ihrer Geschichte

Dieses Buch richtet sich an:
- Psychoanalytikerinnen und Psychoanalytiker

»Heimann gelang es offensichtlich, ihr Werk über sehr scharf geführte Kontroversen hinaus fruchtbar zu entwickeln und die Erfahrungen unterschiedlicher Positionen integrativ, produktiv und selbstkritisch für ihre Arbeit nutzbar zu machen. Sie ist keine Schuldbildnerin, und ihre Schriften bekehren niemanden zu Heimannianer, vielmehr zeigt sich Heimann in ihrem Werk als die leidenschaftliche Klinikerin und Ausbilderin, die sie war. Ihre Texte haben einen hohen didaktischen Wert.«
Maren Holmes, Psyche, November 2016

»Heimann durchlief, auf der mutigen Suche nach ihrer eigenen professionellen Identität, verschiedene Stadien der Orientierung an sich zum Teil bekämpfenden Schulen und schmerzliche Trennungen, bis sie zu ihrer natürlichen Authentizität fand, die so viele Kollegen anregte, beeindruckte und freier machte. Ihre vielseitigen Forschungsleistungen zu zentralen Themen mehrerer Jahrzente dokumentiert der umfangreiche Band, der sich immer wieder dankbar wie ein stilistisch brillantes und doch nüchternes Lehrbuch benutzen lässt.«
Tilmann Moser, aerzteblatt.de, Juli 2016

»"Wie eine Freundin", könnte man denken, wenn man die Texte der
Psychoanalytikerin Paula Heimann liest. Ist die Sprache der
Psychoanalytiker manchmal schwerfällig und komplex, so schreibt Paula
Heimann sehr erfrischend, bodenständig und verständlich. Ihr Buch
"Gegenübertragung und andere Schriften zur Psychoanalyse" ist ein
wertvoller Begleiter für alle, die sich mit der Psychoanalyse und ihrer
Technik auseinandersetzen möchten ... Ein erfrischendes Buch, besonders für angehende Analytiker und Analytikerinnen, das viele Themen abdeckt und auch einen Einblick in die verschiedenen Richtungen der Psychoanalyse gibt. Durch das Lesen des Buches lernt man wie nebenbei, die verschiedenen Schulen (wenigstens etwas) einzuordnen.«
Dunja Voos, medizin-im-text.de, 06.08.2017
Klett-Cotta Fachbuch
1. Aufl. 2016, 473 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, mit einer Einführung von Werner Bohleber, mit einem Vorwort von Pearl King
ISBN: 978-3-608-94941-4

Paula Heimann

Paula Heimann, M.D., (1899–1982), Psychoanalytikerin und Psychiaterin, erfuhr ihre Ausbildung am Berliner Psychoanalytischen Institutdurch Theodor...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de