Narzissmus, Aggression und Selbstzerstörung

Fortschritte in der Diagnose und Behandlung schwerer Persönlichkeitsstörungen

Das könnte Sie interessieren

Liebesbeziehungen

Normalität und Pathologie

Schwere Persönlichkeitsstörungen

Theorie, Diagnose, Behandlungsstrategien

Ideologie, Konflikt und Führung

Psychoanalyse von Gruppenprozessen und Persönlichkeitsstruktur

Das Tabu

Was Psychoanalytiker nicht denken dürfen, sich aber trauen sollten

Narzissmus

Grundlagen - Störungsbilder - Therapie
Dieses Buch erwerben
45,00 EUR (D), 46,60 EUR (A)
gebunden mit Schutzumschlag
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Um ein Kapitel über »Identität« erweiterte Fassung der amerikanischen Ausgabe

20 Jahre nach seinem Grundlagenwerk »Schwere Persönlichkeitsstörungen« (Klett-Cotta) zeigt Kernberg nun, daß sich das Wissen um die Persönlichkeitsstörungen, ihre Diagnostik und die therapeutischen Möglichkeiten in jüngerer Zeit entscheidend erweitert haben.

Dieses Buch vermittelt neue Erkenntnisse über den Ursprung schwerer Persönlichkeitsstörungen, ihre Klassifikation, Differentialdiagnose und Behandlung. Spezifische Komplikationen wie Suizidalität und Eßstörungen werden untersucht und neue Erkenntnisse über ihre Behandlung vorgestellt. Der Autor gibt Einblicke in die Methodik, Indikation, aber auch in die Grenzen der übertragungsfokussierten Psychotherapie für diese Patienten. Er beschreibt die neuesten Entwicklungen der Behandlungstechnik im Licht der Forschungen des Instituts für Persönlichkeitsstörungen der Cornell University Medical School. Dem praktisch tätigen Therapeuten wie auch dem eher wissenschaftlich interessierten Leser macht dieses Buch Mut, sich mit den schwierigen Fällen, die in der Psychiatrie, Forensik und der Jugendhilfe sowie im klinischen Alltag auftreten, auseinanderzusetzen.

>>> Um ein Kapitel über "Identität" erweiterte Fassung der amerikanischen Ausgabe

»Der bekannte Analytiker, Professor für Psychiatrie an der Cornell University, war viele Jahre Vorsitzender der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung. In seinem neuesten Buch kehrt er wieder zu den unmittelbaren Problemen therapeutischer Praxis zurück, nachdem er in "Ideologie, Konflikt und Führung" erfolgreich die Anwendung der Psychoanalyse für Unternehmensberatung und Institutionsanalyse darstellen konnte. In Erweiterung seiner fundamentalen Erkenntnisse in der Diagnostik und Therapie schwerer Persönlichkeitsstörungen konzentriert sich Kernberg auf narzisstische Störungen bei Jugendlichen, die Rolle des Hasses in der Aggression, Suizidgefährdung und sexuelle Hemmungen bei narzisstischen Persönlichkeitsstörungen, die Behandlung von Essstörungen, den Umgang mit Affektstürmen bei Borderline-Patienten und Fragen der Identitäts-Forschung. Trotz schwierigen Gebrauchs psychoanalytischer Terminologie bleibt das Buch gut lesbar, praxisorientiert und ein wertvolles Kompendium für Diagnostik und Therapie der mit schwerster Aggression und Affektentgleisungen einhergehenden Persönlichkeitsstörungen.«
Helmut Albrecht (Juni 2006)

buch_Kernberg_DVD.jpgVon Otto F. Kernberg ist auch eine Vorlesung zur Einführung in die Psychoanalyse erhältlich.
>> Weitere Informationen

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
[TEIL I] Psychopathologie
1. Eine psychoanalytische Theorie der Persönlichkeitsstörungen
2. Haß als ein Kernaffekt von Aggression
3. Pathologischer Narzißmus und narzißtische Persönlichkeitsstörung: Theoretischer Hintergrund und diagnostische Klassifizierung
4. Die Diagnose narzißtischer Pathologie bei Jugendlichen
5. Perversion, Perversität und Normalität: Diagnostische und therapeutische Überlegungen
[TEIL II] Psychoanalytische Psychotherapie
6. Psychoanalyse, psychoanalytische Psychotherapie und stützende Psychotherapie: Eine aktuelle Kontroverse
7. Psychodynamische Psychotherapie bei Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsorganisation: Ein Überblick
8. Implikationen der psychodynamischen und psychotherapeutischen Arbeit mit psychopathischen, narzißtischen und paranoiden Übertragungen
9. Eine schwere sexuelle Hemmung bei einem Patienten mit narzißtischer Persönlichkeitsstörung
10. Akute und chronische Gegenübertragungsreaktionen
11. Omnipotenz in Übertragung und Gegenübertragung
12. Suizidgefahr bei Patienten mit schweren Persönlichkeitsstörungen: Differentialdiagnose und Behandlung
13. Behandlungsstrategien für Eßstörungen bei Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsorganisation
14. Der Umgang mit Affektstürmen in der psychoanalytischen Psychotherapie von Borderline-Patienten
15. Die fundamentale Bedeutung von Identität und Identitätsdiffusion im Licht neuerer Forschungsergebnisse
Quellennachweise
Literatur
»Otto F. Kernberg gilt als einer der führenden Psychoanalytiker, die sich mit Theorie und der Therapie schwerer Persönlichkeitsstörungen auseinandersetzen. ... Ein wirklich lesenswertes Buch für jeden, der mit solchen Persönlichkeitsstörungen arbeitet.«
Martha Hüsgen-Adler (Zeitschrift für Transaktionsanalyse, Heft 2/2007)
»Im neuen Kernberg geht es ... nicht nur um Menschen, die ein „Größen-Selbst“ aufgebaut haben, das sie nach Bewunderung lechzen lässt. Vielmehr entwickelt der in Österreich geborene und in die USA emigrierte Autor eine „unified theory“ der Persönlichkeitsstörungen.«
Christian Eigner (Der Standard, Dezember 2006)
»... liegt der Schwerpunkt des nun vorliegenden Buches in der brillanten und in ihrer Klarheit und Präzision kaum zu übertreffenden Zusammenschau der Entwicklung der psychoanalytischen Theorie der Persönlichkeitsstörungen von den Anfängen Freuds bis zu den aktuellen Erkenntnissen der Neurobiologie ... Wissenschaftlich interessierte Leser, Dozenten und Ausbildungskandidaten erhalten durch diesen Band einen Überblick über den neuesten Stand der Forschung, deren Darstellung sich in besonderem Maße durch begriffliche Klarheit auszeichnet.«
H. Düwell (Analytische Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie, Dezember 2006)
Klett-Cotta Fachbuch Um ein Kapitel über »Identität« erweiterte Fassung der amerikanischen Ausgabe
2. Aufl. 2009, 372 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-96009-9
autor_portrait

Otto F. Kernberg

Otto F. Kernberg, geboren in Österreich, ist Professor für Psychiatrie an der Cornell University und Direktor des Personality Disorders Institute am ...

Weitere Bücher von Otto F. Kernberg

Liebesbeziehungen

Normalität und Pathologie

Schwere Persönlichkeitsstörungen

Theorie, Diagnose, Behandlungsstrategien

Wut und Hass

Über die Bedeutung von Aggression bei Persönlichkeitsstörungen und sexuellen Perversionen

Ideologie, Konflikt und Führung

Psychoanalyse von Gruppenprozessen und Persönlichkeitsstruktur

Psychotherapie der Borderline-Persönlichkeit

Manual zur psychodynamischen Therapie. Mit einem Anhang zur Praxis der TFP im deutschsprachigen Raum

Einführung in die Psychoanalyse

Die Kernberg-Vorlesung - Ein Film von Peter Zagermann, Regisseur Dieter Adler

Liebe und Aggression

Eine unzertrennliche Beziehung

Weitere Bücher von Otto F. Kernberg(als Herausgeber)

Narzissmus

Grundlagen - Störungsbilder - Therapie

Narzissmus

Grundlagen - Störungsbilder - Therapie


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de