Extrem begabt

Die Persönlichkeitsstruktur von Höchstbegabten und Genies

Das könnte Sie interessieren

Hochbegabt

Mythen und Realitäten von außergewöhnlichen Kindern
Dieses Buch erwerben
28,00 EUR (D), 28,80 EUR (A)
Taschenbuch (Alternative: E-Book)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Gibt es das »Genie-Prinzip«?

Mit spannenden Kurzbiographien von Genies und Höchstbegabten: Frida Kahlo, Marie Curie, Pablo Picasso, Leo Tolstoi, Stephen Hawking, Albert Einstein, Steve Jobs und viele mehr.

Sensibilität und Spitzenleistung, Rebellion und Anpassung, Selbstzweifel und große Visionen – es scheinen gerade die Widersprüche zu sein, welche die Persönlichkeitsstruktur extrem begabter Menschen ausmachen. Das zeigen die hier versammelten Genie-Porträts sowie die internationalen Forschungsergebnisse.
 
Statistisch trifft es höchstens eine Person von Tausend: Sie oder er ist höchstbegabt und weist einen Intelligenzquotienten jenseits von 145 auf. Was zeichnet extrem begabte Menschen aus? Was unterscheidet sie von »normal« Hochbegabten? Gibt es übereinstimmende Persönlichkeitsstrukturen? Was bedeutet es für den Einzelnen, mit einem »überstimulierten Nervensystem« zu leben? Andrea Brackmann nähert sich dem Thema »Genie und Persönlichkeitsstruktur« über die internationale Forschung und über zahlreiche biographische Skizzen quer durch die Jahrhunderte und diverse Tätigkeitsbereiche. Sie kommt zu Schlussfolgerungen, die auch normal Begabte interessieren werden.
 
 
Dieses Buch richtet sich an:
- PsychotherapeutInnen und PsychologInnen, die sich mit dem Thema »Hochbegabung« befassen, PädagogInnen,        SonderpädagogInnen, Studierende der Psychologie und Pädagogik
- Hochbegabte Menschen
- Deren Angehörige

»Wie bei den vorherigen Büchern der Autorin werden sich auch diesmal viele wiederfinden, auch wenn nicht jeder extrem begabte Mensch ein Genie ist. Sprachlich ist das Buch wunderbar zu lesen und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.«
Swen Neumann, MinD-Magazin 135, April 2020

»Wenn man, wie Andrea Brackmann, bereits zwei sehr gute Bücher über Hochbegabung und Hochsensibilität verfasst hat – wie will man das mit einem dritten Buch noch toppen? Sie zeigt mit ihrem dritten Sachbuch, dass dies durchaus möglich ist (...). Frau Brackmann versteht es, ihr Wissen und ihre Kompetenz gut lesbar zu verpacken. Wobei schon die ungewöhnlichen Schicksale, die hier vorgestellt werden, dafür sorgen, dass die Werke auch unterhaltsam und immer wieder auch regelrecht spannend zu lesen sind, wenn sich neue Perspektiven auftun und für Aha-Erlebnisse sorgen (...). Das neue Buch ist gut gegliedert, stellt zunächst die Stufen der Hochbegabung und ihre Formen vor, entwickelt ein Modell der genialen Persönlichkeit und geht dann in Details, wenn die enormen Widersprüche bei vielen Höchstbegabten und Genies aufgezeigt und verständlich gemacht werden (...). Spezialthemen wie ›Seelische Gesundheit bei Höchstbegabten‹ werden ebenso beleuchtet wie das aktuelle Thema der ›Resilienz‹ (also wie jemand mit Schicksalsschlägen umgeht) und mündet schließlich in speziellen Aspekten wie den Begleiterscheinungen des hohen Alters und wie ›Genie und Gesellschaft‹ zusammenwirken (...). Sehr verdienstvoll ist auch ihr Anliegen, dabei den Frauen den Platz zu verschaffen, den man ihnen in einer von Männern dominierten Welt auch auf diesem Gebiet bislang gern verweigert hat.«
Jürgen vom Scheidt, Newsletter IAK, 07/2020

Klett-Cotta Leben lernen Leben Lernen 311
1. Aufl. 2020, 281 Seiten, Taschenbuch
ISBN: 978-3-608-89258-1
autor_portrait

Andrea Brackmann

Andrea Brackmann ist Diplom-Psychologin und Verhaltenstherapeutin. Über fünfzehn Jahre arbeitete sie in Frankfurt/Main mit hochbegabten Kindern und ...

Weitere Bücher von Andrea Brackmann

Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?

Die seelischen und sozialen Aspekte der Hochbegabung bei Kindern und Erwachsenen

Ganz normal hochbegabt

Leben als hochbegabter Erwachsener


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de