Darwin, Mendel, Lamarck & Co.

Die Partitur der Evolution zum Homo sapiens
Buchdeckel „978-3-608-42911-4
Dieses Buch erwerben
19,99 EUR (D), 20,60 EUR (A)
broschiert (Alternative: E-Book)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Ein Buch aus der Reihe
Wissen & Leben
Herausgegeben von Wulf Bertram

Der epochale Evolutionsdisput im Club der toten Gelehrten
Erben wir Eigenschaften, die unsere Eltern erworben haben und die sich als nützlich erwiesen haben? Oder Setzen sich bestimmte genetische Merkmale durch, weil sie einer natürlichen Selektion unterliegen?
Seit die Diskussion um die Evolution durch die Ideen von Lamarck und Darwin im 19. Jahrhundert befeuert wurde, entschlüsseln Biologen, Genetiker, Paläontologen und Wissenschaftler anderer Disziplinen nach und nach die Geheimnisse der menschlichen Entwicklung. Vom Deszendenzgedanken, über die Mendelschen Vererbungsregeln, die Decodierung der menschlichen Chromosomen bis hin zur Analyse fossiler Knochen Setzt sich das Puzzle zu einem Gesamtbild zusammen.
Dieses Wissens-Kaleidoskop führt Jürgen Meyer auf einer fiktiven Bühne zusammen, auf der die Großen der Evolutionsforschung ihre Funde referieren. Um das Zusammentreffen zwischen Forschern verschiedenster Epochen zu ermöglichen, wurden die Diskussionen in den himmlischen Konferenzsaal bei Petrus verlegt, der sich als interessierter und toleranter Zuhörer erweist.
Durch die geschickte Synthese von Fakten und Fiktion schlägt das Buch eine Brücke zwischen Belletristik und wissenschaftlichem Sachbuch: Das Evolutionsgeschehen wird anhand des Lebens und Wirkens der beteiligten Wissenschaftler bildhaft verdeutlicht und schlüssig erklärt – lebensnah, locker und amüsant zugleich.

Inhaltsverzeichnis
AUS DEM INHALT
- Deszendenz ist gleich Abstammung mit Abänderung
- Lamarck und Darwin diskutieren
- Ordnung mit System: Carl von Linné
- Fuhlrott und das Neandertal
- Der Erbsenzähler aus Brünn: Gregor Mendel
- Ernst Haeckel und das Biogenetische GrundgeSetz
- Morgan, Muller und die Mutationen
- Von der Röntgenstrukturanalyse zur DNS-Doppelhelix
- Früheste Kunstwerke: Statuetten und Höhlenmalerei
- Anfänge der molekularen Genetik
- Immer wieder Afrika: Vor- und Frühmenschenfunde
- Evolution und Entwicklungsbiologie
- Kreationismus kontra Evolution und Theologie
Schattauer Reihe Wissen & Leben
1. Aufl. 2012, 312 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-608-42911-4

Jürgen G Meyer

Jürgen G Meyer Prof. Dr. rer. nat Dr. med., studierte Chemie, Physik, Botanik und Zoologie sowie Medizin und promovierte zum Dr. rer. nat und Dr. med. ...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de