Handbuch Häusliche Gewalt

Buchdeckel „978-3-608-40045-8 NEU

Das könnte Sie interessieren

Sozialpsychosomatik

Das vergessene Soziale in der Psychosomatischen Medizin

Der Ahnen-Faktor

Das emotionale Familienerbe als Auftrag und Chance

Komplexe Traumafolgestörungen

Diagnostik und Behandlung von Folgen schwerer Gewalt und Vernachlässigung
Dieses Buch erwerben
45,00 EUR (D), 46,30 EUR (A)
gebunden (Alternative: E-Book)
Erscheinungsdatum: 14.11.2020
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Das Grundlagenwerk für Aufklärung, Intervention, Beratung und Therapie

- Praxisorientiert: Interventionen zum Gewaltschutz, Strategien für die Beratung und Therapie, Fallbeispiele
- State of the Art: Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis geben Einblicke in Grundlagen und Handlungsansätze
- Hochaktuell: Gewalt im häuslichen Umfeld ist bis heute weit verbreitet
- Konkurrenzlos: Das erste Standardwerk für alle relevanten Berufsgruppen

Das multiperspektivische Handbuch führt in die Erscheinungsformen und Hintergründe häuslicher Gewalt ein und gibt einen Überblick über frühe Hilfen, Vorgehen beim Gewaltschutz, medizinische Versorgung, Beratung und Therapie. Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft erklären Grundlagen, zeigen Versorgungsbedarfe auf und stellen anhand konkreter Fallbeispiele Handlungsansätze vor. Zusammen mit Beiträgen zu Förderprogrammen und Forschungsprojekten auf Bundes- und EU-Ebene bildet das Buch ein umfassendes Nachschlage- und Standardwerk für alle Berufsgruppen, die mit häuslicher Gewalt in Berührung kommen.

Hilfe für
•    Frauen und Männer, die Gewalt in Partnerschaften erleben oder früher erlebt haben
•    Männer und Frauen, die Gewalt in Partnerschaften ausüben und damit aufhören wollen
•    Kinder, die Partnerschaftsgewalt miterleben oder selbst Misshandlungen erfahren haben

•    Personen, die spezielle Unterstützung benötigen, wie
-   Frauen während der Schwangerschaft, Geburt und danach
-   Menschen mit Migrationsgeschichte
-   Menschen in gleichgeschlechtlichen und trans* Beziehungen
-   hochkonflikthafte Paare und ihre Kinder im Trennungsprozess
-   Mütter nach der Trennung
-   Betroffene von organisierter ritueller Gewalt im familiären Kontext

Schattauer
1. Aufl. 2020, ca. 432 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-608-40045-8
autor_portrait

Melanie Büttner

Melanie Büttner, Dr. med., ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Trauma- und Sexualtherapeutin. Sie arbeitet am Münchener ...

Weitere Bücher von Melanie Büttner

Sexualität und Trauma

Grundlagen und Therapie traumaassoziierter sexueller Störungen


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de