Psychoonkologie in Forschung und Praxis

Buchdeckel „978-3-608-42824-7
Dieses Buch erwerben
45,00 EUR (D), 46,30 EUR (A)
broschiert (Alternative: E-Book)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Neue Versorgungskonzepte in der Psychoonkologie

An der Bedeutung der Psychoonkologie für die Lebensqualität von Krebspatienten besteht kein Zweifel – in der Versorgungsrealität gibt es zum Teil jedoch noch erhebliche Lücken.

Joachim Weis und Elmar Brähler nehmen dies zum Anlass zusammen mit einem renommierten Autorenteam die aktuellen Versorgungskonzepte vor dem Hintergrund der neuesten Erkenntnisse aus Praxis und Forschung zu beleuchten: Welche Möglichkeiten psychoonkologischer Interventionen gibt es? Wie kann eine flächendeckende Versorgung und Qualitätssicherung aussehen? Und was ist bei der beruflichen Reintegration von Bedeutung?
Eine weitere Besonderheit ist die umfassende Themenbreite: Die Autoren behandeln die relevanten Aspekte der Psychoonkologie. Von der Strukturierung der psychosozialen Krebsberatung über die Stigmatisierung durch Krebs bis hin zu Spontanremissionen. Spezielle Gruppen wie Patienten mit Gesichtstumoren oder nach Laryngektomie werden berücksichtigt, die Belastungen von Kindern krebskranker Eltern oder der Kinderwunsch ehemaliger Krebspatienten thematisiert: Alle wichtigen Fakten finden Sie hier.

Das Werk ist ein Muss für alle Onkologen, Psychologen, Psychotherapeuten, Psychiater und Palliativmediziner. Es richtet sich an jeden, der Krebspatienten bestmöglich und umfassend behandeln will.

- Versorgungskonzepte auf dem Prüfstand: Wo und wie positioniert sich die Psychoonkologie?
- Nah am Patienten: Klinische Relevanz wird groß geschrieben
- Interdisziplinär und aktuell: Neueste Studienergebnisse aus interdisziplinärer Sicht

Inhaltsverzeichnis
AUS DEM INHALT
• Konzepte und Messung der Lebensqualität bei Krebskranken
• Berufliche Reintegration und psychosozialer Gesundheitsstatus bei Krebspatienten
• Psychoonkologische Versorgung im Akutkrankenhaus
• Konzepte und Struktur psychosozialer Krebsberatung
• Psychosoziale Rehabilitation am Beispiel der Laryngektomierten
• Spezifische Belastungen und psychoonkologische Interventionen bei Patienten mit Gesichtstumoren
• Wirksamkeit von psychoonkologischen Interventionen
• Patientenbeteiligung und Partizipative Entscheidungsfindung in der Onkologie
• Patientenorientierte Kommunikation und Arzt-Patient-Beziehung
• Qualitätssicherung in der Psychoonkologie
• Stigmatisierung durch Krebs
• Spontanremissionen
• Kinder krebskranker Eltern: eine vernachlässigte Zielgruppe
• Krebs und Alter: psychoonkologische Aspekte
Schattauer
1. Aufl. 2012, 320 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-608-42824-7

Joachim Weis

Joachim Weis, Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych., seit 1993 Leitung der Abteilung Psychoonkologie der Klinik für Tumorbiologie der Universität Freiburg. ...

Elmar Brähler

Elmar Brähler, Prof. Dr. rer. biol. hum., Leitung der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie an der Universität Leipzig; ...

Weitere Bücher von Joachim Weis

Weitere Bücher von Joachim Weis(als Herausgeber)

Weitere Bücher von Elmar Brähler(als Herausgeber)

Sozialpsychosomatik

Das vergessene Soziale in der Psychosomatischen Medizin


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de