Dissoziative Identitätsstörung bei Erwachsenen

Expertenempfehlungen und Praxisbeispiele

Das könnte Sie interessieren

Imagination als heilsame Kraft

Ressourcen und Mitgefühl in der Behandlung von Traumafolgen - vollständig überarbeitete Neuausgabe

Innere Kinder, Täter, Helfer & Co

Ego-State-Therapie des traumatisierten Selbst

Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie PITT – Das Manual

Ein resilienzorientierter Ansatz in der Psychotraumatologie

Innere Kritiker, Verfolger und Zerstörer

Ein Praxishandbuch für die Arbeit mit Täterintrojekten
Dieses Buch erwerben
24,95 EUR (D), 25,70 EUR (A)
broschiert (Alternative: E-Book)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Die Expertenempfehlung zu Diagnose und Behandlung der DIS

Eine Folgestörung früher und schwerer Traumatisierung kann die »Dissoziative Identitätsstörung« sein - ein Krankheitsbild, das Ärzte und Psychotherapeuten vor viele Fragen stellt. Die Expertenempfehlungen formulieren ein klares Vorgehen zur Diagnose und Behandlung und geben Anschauungsmaterial aus der Praxis.

Die »Dissoziative Identitätsstörung« (DIS, Multiple Persönlichkeitsstörung) wird in der Psychotherapie übereinstimmend auf schwere emotionale, körperliche und sexuelle Gewalterfahrung in der frühen Kindheit zurückgeführt. Psychotherapeuten fühlen sich bei diesem irritierenden Störungsbild, das mehrere Hunderttausend der Bevölkerung betrifft, oft unsicher in Diagnose und Therapie.

Die Expertenempfehlungen im Buch repräsentieren den heute aktuellen Standard in der Behandlung der DIS.

Die Autoren formulieren Empfehlungen
- wie dissoziative Symptome bei Patienten zuverlässig diagnostiziert werden;
- welches die zentralen Behandlungsziele sein sollten und
- welche Behandlungsmethoden zur Verfügung stehen und empfohlen werden können.

Ausführliche Praxisbeispiele sorgen für Anschaulichkeit und Praxisnähe.

Dieses Buch richtet sich an:
- TraumatherapeutInnen
- PsychotherapeutInnen aller Schulen
- PsychiaterInnen
- (Fach-)ÄrztInnen

Klett-Cotta Leben lernen Leben Lernen 283
1. Aufl. 2016, 196 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-608-89175-1
autor_portrait
Privat

Ursula Gast

Ursula Gast, PD Dr. med., ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und Psychoanalytikerin; von 2004 bis 2009 Chefärztin der ...

Gustav Wirtz

Gustav Wirtz, Dr. med., ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Traumatherapeut; er ist Leitender Arzt der SRH RPK Karlsbad ...

Weitere Bücher von Ursula Gast

Trauern mit Leib und Seele

Orientierung bei schmerzlichen Verlusten

Weitere Bücher von Gustav Wirtz



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de