In der Hölle

Blicke in den Abgrund der Welt
Buchdeckel „978-3-608-50090-5

Das könnte Sie interessieren

Dieses Buch erwerben
leider vergriffen
Versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Denis Johnson beschreibt in seinem unverwechselbar klaren, rauhen und poetischen Stil drei Reisen in das von Armut und Bürgerkrieg verwüstete Afrika. Mit großer Schonungslosigkeit und Radikalität stellt er die verzweifelte Grausamkeit der Menschen neben die schillernde Schönheit des Kontinents.

Mit seinen Romanen und Erzählungen hat sich Denis Johnson eine herausragende Stellung unter den amerikanischen Autoren erschrieben. Zu seinen Bewunderern zählen Don DeLillo, Philip Roth, Jonathan Franzen, Jeffrey Eugenides, Stewart O'Nan und Tobias Wolff. Und auch im deutschsprachigen Raum überschlägt sich die Presse vor Lob.
Die nun erstmals in deutscher Übersetzung vorliegenden Afrika-Reportagen stellen ohne Zweifel einen Höhepunkt Johnsons Werkes dar. Er ist im Auftrag der Zeitschrift »The New Yorker« zweimal nach Liberia und einmal nach Somalia gereist. Johnson erkundet das dunkle Herz Afrikas und blickt tief in die Abgründe des menschlichen Wesens. Es sind Reiseberichte von schockierender Klarheit und Erzählungen vom Verlust der äußeren und inneren Zivilisation.

Leseprobe
Sonntagabend: Wir sind immer noch hier. Wieder einmal hocke ich irgendwo in Afrika und warte. Warte auf morgen. Vielleicht tut sich bis dahin etwas, vielleicht auch nicht. Was für ein gräßlicher Ort für einen ungeduldigen Mann.
Es scheint, als hätten sich inzwischen mehr als zwei Dutzend Lastwagen hier eingefunden. Letzte Nacht haben wir draußen auf einer Matte gelegen, uns unterhalten und am kühlen Himmel Meteore beobachtet, während aus dem Boden unter uns die Wärme aufstieg. »Wir«: Das sind zwei Mohameds - Billeh aus Mogadischu und der Löwe aus Lobopar - und ich, abwechselnd White Boy oder, aus unerfindlichen Gründen, Mike genannt. Wir wollen nach Mogadischu, haben aber nur ganz vage Vorstellungen davon, wie es dann weitergeht ... »Der Löwe« wie aus dem Zauberer von Oz - Billeh ist der Tin Man, ich bin natürlich Dorothy, und alle gemeinsam sind wir auf der Suche nach der Vogelscheuche -, und ich schwöre, näher als in Afrika wird man dem Land Oz nicht kommen, geschweige denn kommen wollen.
Im Dunkeln scheint der Horizont so weit entfernt wie der Himmel über uns. Kein Mond heute Nacht, nur alle Sterne, die es jemals gab, und Satelliten auf ihrer Umlaufbahn und manchmal, ganz selten, etwas Blinkendes, ein Flugzeug in zehn Kilometern Höhe vielleicht. Eine weitere Nacht unter einem fremden Himmel in einem anderen Winkel der Welt. Im Radio höre ich Berichte von Bombenanschlägen, Kämpfen, Seuchen, ja sogar Hexenverbrennungen (in den letzten zehn Monaten wurden in Südafrika siebzig ältere Frauen verbrannt), und ich habe das Gefühl, in einer Welt zu leben, in der es nichts anderes gibt als das. Ich habe eine Taschenbuchausgabe des Neuen Testaments dabei, aber es fällt mir nicht leicht, darin zu lesen, denn im Augenblick lebe ich selbst in der Welt der Bibel - einer Welt der Krüppel und Monster, einer Welt der verzweifelten Hoffnung auf einen wütenden Gott, einer Welt der Verbannung, der Machtlosigkeit und des Wartens, Wartens und Wartens. Aber auch einer Welt der Wunder und der Erlösung.
Tropen Deutsch von Bettina Abarbanell Vorwort von Georg M. Oswald
192 Seiten,
ISBN: 978-3-608-50090-5

Denis Johnson

Denis Johnson wurde 1949 in München als Sohn eines amerikanischen Offiziers geboren. Er hat zahlreiche Romane und Gedichtbände veröffentlicht und...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de