Alexander Schimmelbuschs »Hochdeutschland« im Blickpunkt der Sendung Metropolis auf ARTE

Alexander Schimmelbuschs neuer Roman »Hochdeutschland« ist Thema in der Sendung Metropolis auf Arte.

In der Ankündigung von Arte heißt es: Deutschland im Jahre 2018: Ein an sich selbst und seiner Umgebung zweifelnder Investmentbanker wird zum Vorreiter einer nationalen Revolutionsbewegung. Mit „Hochdeutschland“ hat der Berliner Schriftsteller Alexander Schimmelbusch einen gefeierten Schlüsselroman über Deutschland in der Krise geschrieben.
©ARTE

Die Ausstrahlung findet am Sonntag, den 15.April um 16:10 Uhr statt.

>>Zur Ankündigung auf ARTE.de

Alexander Schimmelbusch

Alexander Schimmelbusch, geboren 1975 in Frankfurt am Main, wuchs in New York auf, studierte an der Georgetown University in Washington und arbeitete ...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de