Ausstellung in Stuttgart: Bilder jüdischer Photographen aus dem Getto Litzmannstadt (Lodz) 1940-1944

Das Stadtarchiv Stuttgart und der Planungsstab Stadtmuseum zeigen im Rathaus (2. OG) die Ausstellung „Das Gesicht des Gettos. Bilder jüdischer Photographen aus dem Getto Litzmannstadt 1940-1944“.

Photographen unter den Gettobewohnern dokumentierten im Auftrag des Judenrats nahezu alle Bereiche des Lebens im Getto Litzmannstadt (Łódź). Sie zeigen die Verbrechen der Nationalsozialisten, aber auch das unbekannte Panorama einer Zwangsgemeinschaft, in der die Menschen um ihr Überleben kämpften, ohne ihre Würde und ihre Menschlichkeit zu verlieren. Vorträge ergänzen die Ausstellung.

Eröffnung Dienstag, 8. November, 19 Uhr
Dauer 9. November bis 16. Dezember

Veranstaltungsort
Landeshauptstadt Stuttgart - Rathaus
Marktplatz (M) 1
70173 Stuttgart
S-Mitte

Weitere Informationen:
www.stuttgart.de

Bei Klett-Cotta ist aktuell das Buch »Die Elenden von Łódź« von Steve Sem-Sandberg erschienen:

In seinem Roman über das jüdische Getto in Łódź stellt Steve Sem- Sandberg die Frage nach den Mechanismen der Unterdrückung, dem Moment, in dem die Anpassung unerträglich wird. Auch für einen Verräter wie den starken Mann des Gettos, den Judenältesten Mordechai Chaim Rumkowski.

Weitere Infos zum Buch

Weitere Infos zum E-Book



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de