Das Buch von CHARB - ehemaliger Chefredakteur von Charlie Hebdo - in ZDF-Aspekte

»Der Anschlag auf die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo" im Januar 2015 hat die Welt erschüttert. Die ermordeten Zeichner rund um den Chefredakteur Stéphane "Charb" Charbonnier wurden zu Symbolen der Meinungsfreiheit. Aber waren sie das tatsächlich? Immer wieder mussten sich die Macher von Charlie Hebdo mit dem Vorwurf auseinandersetzen, sie würden mit ihren Mohammed-Karikaturen islamophobe und rassistische Vorurteile bestärken. Charb hat darauf mit einem Text geantwortet, der vier Monate nach seinem Tod veröffentlicht wurde und jetzt auch auf Deutsch erscheint. ...« mehr Info bei www.aspekte.de

>> Das Video aus der Sendung zu CHARB: Brief an die Heuchler

>> Mehr Informationen zum Buch CHARB: Brief an die Heuchler

CHARB

CHARB, geboren 21.8.1967, gestorben 7.1.2015, leitete die Satirezeitung Charlie Hebdo.Seine Karikaturen machten ihn weltberühmt und zu einer der...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de