Der Philosoph Robert Spaemann ist am 10.12.2018 verstorben

Robert Spaemann ist am Montag, den 10. Dezember 2018, im Alter von 91 Jahren in Stuttgart gestorben.

Robert Spaemann wurde am 5. Mai 1927 in Berlin geboren, promovierte 1952 in Münster und war danach vier Jahre lang als Verlagslektor tätig. 1962 habilitierte sich Robert Spaemann in den Fächern Philosophie und Pädagogik und lehrte danach bis 1992 als ordentlicher Professor an den Universitäten Stuttgart, Heidelberg und München.

Zu seinen Hauptwerken zählen „Glück und Wohlwollen. Versuch über die Ethik“, „Personen. Über den Unterschied zwischen ‚etwas‘ und ‚jemand‘“ sowie „Grenzen. Zur ethischen Dimension des Handelns“. Die Dialektik und das Dilemma der Moderne erörterte Robert Spaemann in all ihren Aspekte in Reden und Aufsätzen unter dem Titel „Schritte über uns hinaus“. Auf besonderes Interesse stieß „Das unsterbliche Gerücht. Die Frage nach Gott und die Täuschung der Moderne“, eine grundlegende philosophische Reflexion zur Gottesfrage und zum Gottesbeweis.

Über 60 Jahren griff Robert Spaemann in öffentliche Grundsatz- und Wertedebatten ein, sprach sich gegen die atomare Bewaffnung und die Nutzung der Atomenergie aus, galt als einer der ersten ökologisch orientierten Philosophen und äußerte sich zur Abtreibung, Euthanasie und Gehirntod. Er setzte sich mit der geistigen Situation der Kirchen auseinander und verteidigte die Errungenschaften der Moderne gegen ihre Tendenz, sich selbst aufzuheben.

Robert Spaemann ist der Träger zahlreicher Ehrungen und Ehrendoktorwürden im In- und Ausland und erhielt 2001 den Karl-Jaspers-Preis und den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst. Der Verlag Klett-Cotta, der seit mehreren Jahrzehnten das philosophische Werk von Robert Spaemann betreut, bereitet seine „Gesammelte Schriften in Einzelbänden“ vor.

»Er ist die bedeutendste Stimme unter den Philosophen der Gegenwart, die der menschlichen Vernunft die Fähigkeit zusprechen, die Wahrheit zu erkennen.«
Martin Mosebach, Die Literarische Welt

>> Weitere Informationen und alle Bücher von Robert Spaemann

autor_portrait

Robert Spaemann

Robert Spaemann, geboren am 5. Mai 1927 in Berlin, studierte Philosophie, Romanistik und Theologie in Münster, München und Fribourg, promovierte 1952 ...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de