J.R.R. Tolkien starb am 2. September vor 40 Jahren

J.R.R. Tolkien starb am 2. September vor 40 Jahren

Wir erinnern an den Vater der Fantasy-Literatur, der nicht nur mit »Herr der Ringe« und »Der Hobbit«, sondern auch vielen weiteren Geschichten aus Mittelerde die Fantasy-Leser weltweit begeisterte.

Die Tolkien-Gesellschaft ehrt den Autor mit einer Veröffentlichung über einen besonderen Aspekt in Tolkiens Leben und lädt zu einem Gewinnspiel ein.

Weitere Informationen über J.R.R. Tolkien:

John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein (Südafrika) geboren und wuchs in England auf. Von 1925 an war er Professor für englische Philologie in Oxford und erwarb sich schon bald großes Ansehen als einer der angesehensten Philologen weit über die Grenzen Englands hinaus. Seine besondere Vorliebe galt den alten nordischen Sprachen.
Seine weltbekannten Bücher »Der Hobbit«, »Der Herr der Ringe«, »Das Silmarillion« haben die Fantasyliteratur entscheidend geprägt und wurden in über 40 Sprachen übersetzt. Millionen von Lesern werden seither von den Ereignissen in Mittelerde in Atem gehalten. J. R. R. Tolkien starb 1973 in Bournemouth.

>> alle Bücher von J. R. R. Tolkien bei Klett-Cotta



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de