Jan Snela mit »Milchgesicht« für den Clemens Brentano Preis 2017

Zu den vier Nominierten für den Clemens Brentano Preis 2017 zählt auch unser Autor Jan Snela und sein Debütwerk »Milchgesicht. Ein Bestiarium der Liebe«.
Bereits seit 1993 wird der Preis, der auf 10.000 Euro dotiert ist, von der Stadt Heidelberg verliehen. Ausgezeichnet werden in Rotation Werke der Genre Lyrik, Erzählungen, Essays und Romane von deutschsprachigen Autorinnen und Autoren.

Welche Erzählung dieses Jahr zum Sieger gekürt wird, verkündet die Jury am 2. März 2017.

Alle weiteren Informationen zu dem Literaturpreis sind auf der Webseite der Stadt Heidelberg zu finden.

autor_portrait

Jan Snela

Jan Snela, geboren 1980 in München, studierte Komparatistik, Slawistik und Rhetorik. Seine Texte erschienen in zahlreichen Anthologien und ...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de