MERKUR im Juli - Thema Narratio - Geschichte, Geschichten

MERKUR im Juli - Thema Narratio - Geschichte, Geschichten


>>> Zum aktuellen Heft des MERKUR

Über das Heft:
Leitmotiv des Juliheftes (Nr. 746) ist die Narratio: Wie erzählt man moderne Geschichte?, fragt Karl Schlögel.Wie erzählt man heute deutsch-jüdische Geschichten?, will Jakob Hessing wissen. Eine sehr deutsche Geschichte des Jahres 1991 erzählt Michael Rutschkys Tagebuch.

Eröffnet wird das Heft mit einem Essay, der die Stadt als Organismus neu durchdenkt: Georg Francks Plädoyer für eine urbane Allmende, einen nachhaltigen Städtebau. Dazu passend Gerwin Zohlens Polemik gegen die ubiquitäre Angeberarchitektur und John Buntins Rezension neuer Bücher über Stadtplanung.

Außerdem Kolumnen über große geschichtliche Transformationen und die Ökologie politischer Bürgerbeteiligung, die kritische Rezension einer monumentalen Nietzsche-Studie, schließlich eine gelehrte Träumerei über die Vorstellungskraft und ein amüsanter Essay über die Notwendigkeit des Sammelns und die Verrücktheit des Sammlers.

>>> Ein Kommentar zum Merkur-Heft finden Sie in unserem Blog



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de