Programmtipp: »Funkstille« bei »ML mona lisa« (12.11.11, ZDF)

ML mona lisa
Frauen, Männer & mehr


Sendungsinformationen

Samstag, 12.11.2011 18:00 – 18:35 Uhr
Moderation: Barbara Hahlweg

Funkstille – Notsignal der Seele
»Jemand schweigt, damit der andere hört, was er nicht sagt«, so beschreibt Autorin Tina Solimann (Autorin des Buches »Funkstille. Wenn Menschen den Kontakt abbrechen«) die Situation zweier Menschen, die den Kontakt zueinander verlieren. Häufig sei es ein Hilfeschrei des Verlassenden, der Versuch, die Beziehung zur anderen Person neu zu definieren, im schlimmsten Falle aber auch für immer zu beenden.

So musste Ute vor 20 Jahren den Kontaktabbruch ihrer jüngeren Schwester Claudia hinnehmen, bis heute fällt es der 58-Jährigen schwer, dies zu verkraften. Den Geschwistern Marlies und Lilo dagegen gelingt es, nach jahrelangem Schweigen wieder aufeinander zu zugehen.
ML mona lisa über das Verlassen und Verlassen werden.

>> Weitere Information zur Sendung »ML mona lisa« im ZDF

Auf unserer Website www.funkstille-buch.de können Sie versuchen, mit anderen Betroffenen herauszufinden, warum die Funkstille immer wieder »passiert« und welche Botschaft sich hinter dem plötzlichen Kontaktabbruch verstecken kann.

Weitere Informationen, ein Interview mit Tina Soliman finden Sie unter: www.funkstille-buch.de

Soliman Webbanner



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de