Zeitschrift PSYCHE 6-2018 - Schülein - Psychoanalyse und Soziologie: Keine einfache Beziehung

Zeitschrift PSYCHE 6-2018 - Schülein - Psychoanalyse und Soziologie: Keine einfache Beziehung

Das neue Heft der PSYCHE, Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, ist nun erhältlich.
>>zum Juni-Heft der PSYCHE

Im Juni-Heft 2018 der PSYCHE:

August Schülein - Johann Psychoanalyse und Soziologie: Keine einfache Beziehung Seit Freud haben psychoanalytische Autoren immer wieder Arbeiten publiziert, die gesellschaftliche Themen mit psychoanalytischen Mitteln behandelten und damit wissenschaftliche und öffentliche Diskurse beeinflusst. Umgekehrt haben auch viele Soziologen ihre Studien mit psychoanalytischen Theorien angereichert und verbessert. Diese Arbeiten zeigen, dass die Zusammenarbeit von Psychoanalyse und Soziologie möglich und produktiv ist.

Bouville, Valérie -  Zur Bedeutung der Wahl einer SpracheAls Folge der Globalisierung behandeln immer mehr Analytiker Patienten in einer anderen als ihrer Muttersprache. Es herrscht weitgehend Konsens darüber, dass für einen Migranten das Erlernen der hiesigen Sprache den Grundstein einer möglichen Integration legt.



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de