Zeitschrift Psyche - Juni 2014 - Thema: Aspekte von Gegenübertragung

Zeitschrift Psyche -  Juni 2014 - Thema: Aspekte von Gegenübertragung

Das neue Heft der PSYCHE, Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, ist nun erhältlich.

Das Thema des Heftes ist:
Aspekte von Gegenübertragung


>> zum Juni-Heft 2014 der PSYCHE


Über das Heft
Das Juni-Heft der PSYCHE eröffnet ein Beitrag von Peter Dott: vor dem Hintergrund seiner eigenen Krankheit gibt der Autor einen Überblick über die vornehmlich aus dem Angelsächsischen vorliegende Literatur zum Thema und stellt zusammenfassend die aus den Reaktionen der Patienten ergebenden möglichen Gegenübertragungsdispositionen dar.

Rosmarie Barwinski geht es um Differenzierung der Gegenübertragung anhand entwicklungspsychologischer, speziell Piagetscher Konzepte. Die Autorin arbeitet für den Umgang mit Gegenübertragung bedeutsame Kriterien heraus und zeigt, dass der Gegenübertragung eine Indikatorfunktion im Erkennen des Integrationsgrades traumatischer Erfahrungen zukommt.

Der Beitrag von Monika Dinger beschreibt die Anwendung einer psychoanalytischen Perspektive auf das Arbeitsfeld Telefonseelsorge, fokussiert auf das Problem des Umgangs mit regelmäßig Anrufenden.

Ein Bericht der Berliner Tagung zu »Sexueller Differenz« von Moritz Senarclens de Grancy, ein Buch-Essay von Günter Gödde sowie Buchbesprechungen beschließen das Heft.



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de