Zeitschrift Psyche - das März-Heft hat das Thema: Dieseits der Liebe

Zeitschrift Psyche - das März-Heft hat das Thema: Dieseits der Liebe

Das neue Heft der PSYCHE, Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, ist nun erhältlich.
Das Thema des Heftes ist:
Dieseits der Liebe


>>> das März-Heft 2012 der PSYCHE

Über das Heft

Das März-Heft der PSYCHE behandelt u.a. Klinisches zur Liebe und Historisches zum Konzept der Analerotik sowie zur Gegenübertragung.

Gerd Schmithüsen diskutiert Gründe, warum es so schwierig erscheint, mit Liebesäußerungen von Patienten – und den Liebesgefühlen als Analytiker – angemessen umzugehen. Im Anschluss daran rekonstruiert Ulrike May die frühe Geschichte des Konzepts der Analerotik, beginnend mit der ersten Auflage von Freuds Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie (1905) bis zu Abrahams Versuch einer Entwicklungsgeschichte der Libido (1924). Paula Heimanns Konzipierung der Gegenübertragung im Spiegel ihrer Verbindung zu Theodor Reik und Melanie Klein zeichnet Franz Peter Plenker nach. In ihrer Film-Revue von Michael Hanekes Das weiße Band vergegenwärtigt Ilka Quindeau die Affinität der Filme dieses Regisseurs zur Psychoanalyse.

Buchbesprechungen beschließen das Heft.



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de