Zeitschrift Psyche - das Mai-Heft hat das Thema: Sigmund Freud in neuer Sicht

Zeitschrift Psyche - das Mai-Heft hat das Thema: Sigmund Freud in neuer Sicht

Das neue Heft der PSYCHE, Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, ist nun erhältlich.
Das Thema des Heftes ist:
Sigmund Freud in neuer Sicht


>>> das Mai-Heft 2012 der PSYCHE

Über das Heft

Im Mai-Heft der Psyche steht Sigmund Freud im Mittelpunkt.

Eröffnet wird es mit einem Beitrag von Ilse Grubrich-Simitis, die in den auf 5 Bände angelegten Brautbriefen, die Sigmund Freud und Martha Bernays 1882 bis 1886 gewechselt haben und zu deren Mitherausgebern sie neben Gerhard Fichtner und Albrecht Hirschmüller zählt, Keime psychoanalytischer Grundkonzepte aufweist. Daneben entwirft sie einfühlsame Porträts der beiden Protagonisten mit durchaus neuen Zügen. Gleichsam in Erinnerung an 100 Jahre Totem und Tabu rekonstruiert Dieter Thomä eine Kontroverse zum Verhältnis zwischen Politik und Generationenspiel: diskutiert werden politische Modelle, die sich aus Freuds Deutung der Entstehung menschlicher Gesellschaften am Leitfaden des Ödipus-Komplexes ergeben. Cyril Levitt schließlich untersucht Schriften von Ludwig Feuerbach, einem der von Freud in seinen frühen Studienjahren am höchsten verehrten und bewunderten Philosophen, im Hinblick auf spezifische Aspekte im Werk Freuds.

Buchbesprechungen beschließen das Heft.



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de