Der Kalte Krieg

Eine Weltgeschichte

Dieses Buch erwerben

E-Book-Formate und -Reader

Sie finden bei uns E-Books im ePub- oder PDF-Format (beachten Sie die Auswahl im Dropdown). PDFe werden nur im Bereich Fachbuch zusätzlich angeboten.
Wir bieten aber nicht das Amazon Kindle-Format an. Wenn Sie einen solchen Reader nutzen, empfehlen wir den Kauf direkt bei dieser Plattform.

26,99 EUR
E-Book (Alternative: Printausgabe)
Preis inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

In dieser Weltgeschichte des »Kalten Kriegs« erzählt und analysiert Odd Arne Westad präzise und elegant zugleich die Geschichte eines der bis heute wirkmächtigsten Konflikte der Neuzeit. Dabei porträtiert er die Epoche des »Kalten Kriegs« länderübergreifend in globalgeschichtlicher Perspektive und stellt scharfsinnig die Bezüge zu unserer Gegenwart her.

»Konziser und erhellender kann man über den Kalten Krieg, seine Triebkräfte und weltweiten Verästelungen kaum schreiben.«
Bernd Greiner, Süddeutsche Zeitung, 15.10.2019

Der »Kalte Krieg« dominierte die internationale Politik und prägte das Leben der Menschen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts – in allen Teilen der Welt. Er verursachte Angst und Verwirrung von Hollywood bis Hanoi. Auf der Höhe der Forschung präsentiert Odd Arne Westad eine große, umfassende Geschichte dieses Weltkonfliktes und deutet ihn erstmals aus globaler Perspektive. Glänzend zeigt er, dass er weit mehr war als eine begrenzte Konfrontation zwischen den beiden Supermächten, die mit dem Kollaps der Sowjetunion endete. Eindrücklich argumentiert er, dass der »Kalte Krieg« den globalen Transformationen des 19. Jahrhunderts entsprang, und begreift ihn im Zusammenhang des weltweiten wirtschaftlichen, technischen, sozialen und politischen Wandels. Höchst anschaulich analysiert er die verschiedenen Phasen der Konfrontation zwischen Kapitalismus und Sozialismus. Das neue Standardwerk und unerlässliche Lektüre für alle, die verstehen wollen, wie tiefgreifend der »Kalte Krieg« das Leben der Menschen prägte, und welche Rolle er bei der Entstehung unserer heutigen Welt gespielt hat.

»Eine großartige Gesamtdarstellung von einem unserer großen Historiker.«
Timothy Snyder
 
»Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung.«
The Times Literary Supplement, Books of the Year

»[…] Eine der besten Gesamtdarstellungen des Kalten Kriegs, die wissenschaftliche Debatten anregt und auch den Leserinnen und Lesern außerhalb der Zunft eine interessante und spannende Lektüre verspricht.«
Peter Ridder, Sehepunkte, 20. Juni 2020

»Der Band stellt zweifellos eine wichtige Bereicherung der Geschichte des 20. Jahrhunderts dar und kann mit großem Gewinn gelesen werden.«
Rolf Badstübner, Zeitschrift für Geisteswissenschaft, Juni 2020

»lehrreich und anregend«
Wolfgang Schütz, Augsburger Allgemeine, 26.02.2020

»Das ist eine Globalgeschichte, die viele andere ersetzt«
Erhard Schütz, Der Freitag, 27.02.2020

»Zu Westads Arbeit greifen sollte, wer eingehender wissen möchte, wie Krisenherde und Konflikte entstehen und sich entwickeln, wie überwunden geglaubte Stereotypen, antagonistische Muster aufleben und weiterwirken können – seien sie nun historisch, ethisch, ideologisch oder religiös begründet. Ein gründlich ausgearbeitetes, manchmal auch zu produktiven Widerspruch einladendes und nicht zuletzt gut lesbares Buch ist der Lohn.«
Robert Baag, Deutschlandfunk, 16.12.2019

»Über den Kalten Krieg gibt es schon viele gute Bücher. Odd Arne Westads „Der Kalte Krieg. Eine Weltgeschichte“ gehört noch einmal in eine Sonderklasse. […] Er beherrscht die Kunst des Erzählens ebenso wie die scharfsinnige Analyse.«
Jürgen Osterhammel, Süddeutsche Zeitung, 20.12.2019

»Westads Chronik, die mit Michail Gorbatschows Abdankung und dem Ende der Sowjetunion 1991 endet, ist in jedem Falle ein Augenöffner […] Was für ein inspirierendes, da zu Nachfrage, Ergänzung und auch Widerspruch ermutigendes Buch.«
Lore Kleinert, Neue Buchtipps, 08.12.2019

»Odd Arne Westad legt eine bravouröse Gesamtdarstellung des Kalten Krieges vor. […] Sein umfangreiches Buch eignet sich als Einführung in die Globalgeschichte des Kalten Krieges. Es gibt einen Überblick über den heutigen Forschungsstand zu den wichtigsten Ereignissen in sämtlichen Weltregionen. Es enthält neue Erkenntnisse aus Westads eigenen Recherchen über die komplexen Rollen, die China, Indien, Ägypten und die Blockfreienbewegung spielten. Zudem bietet es fesselnde Kurzporträts der wichtigsten Politiker […] .«
Michael Holmes, NZZ am Sonntag, 01.12.2019

»Westads Schilderung, wie der Kalte Krieg nur langsam zu seinem Ende kam, ist spannender zu lesen als jeder Kriminalroman.«
Andre Fischer, Nürnberger Nachrichten, 30.11.2019

»Es gelingt dem Autor grandios, die Geschichte des 20. Jahrhunderts mit dem Fokus auf den Kalten Krieg absolut überzeugend, nachvollziehbar und verständlich darzustellen.«
Heiko Buhr, Lebensart, November 2019

»Der Harvard-Historiker Odd Arne Westad hat das bisher beste Überblicksbuch zum Kalten Krieg verfasst. Es ist schon ein Standardwerk zu dieser schwierigen Epoche.«
Ingo Hasewend, Kleine Zeitung, 13.10.2019

»Eine eindrucksvolle Geschichte des globalen Kalten Krieges […] es ist nicht nur der „leichte“, essayistische Stil, der das Lesen zum Vergnügen macht. Die beeindruckenden Analysen sind vielmehr auch das Ergebnis intensiver Quellenforschung.«
Michael Epkenhans, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.10.2019

»Odd Arne Westad […] gelingen immer wieder große Würfe, nun mit einer Weltgeschichte des Kalten Krieges. An den dort gesetzten Maßstäben werden sich alle messen müssen, die künftig an einer Synthese dieser Epoche arbeiten. Konziser und erhellender kann man über den Kalten Krieg, seine Triebkräfte und weltweiten Verästelungen kaum schreiben.«
Bernd Greiner, Süddeutsche Zeitung, 15.10.2019

»Dieses Buch stellt die globalen Zusammenhänge her, und zwar auf so spannende Weise, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.«
Matthias Schmidt, MDR Kultur, 03.10.2019


Klett-Cotta Aus dem Amerikanischen von Helmut Dierlamm und Hans Freundl (Orig.: The Cold War. A World History)
E-Book basiert auf der 1. Aufl. 2019 der Print-Ausgabe, 763 Seiten in der Print-Ausgabe,
ISBN-epub: 978-3-608-19191-2
autor_portrait

Odd Arne Westad

Odd Arne Westad, geboren 1960, ist einer der international renommiertesten Experten zum »Kalten Krieg«. Von 1998 bis 2014 forschte und lehrte er an ...


Termine alle

  • Mo 07.09
    Herne | Lesung
    Feuer der Freiheit
    Wolfram Eilenberger
    mehr Infos
  • Di 15.09
    Berlin | Lesung
    Feuer der Freiheit. Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten
    Wolfram Eilenberger
    mehr Infos
  • Fr 18.09
    Innsbruck | Kongress
    3. PNI-Kongress – Psychoneuroimmunologie im Lauf des Lebens
    mehr Infos
alle Termine zu Bücher

Das könnte Sie interessieren

Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 22

Deutschland unter alliierter Besatzung 1945 - 1949, Die DDR 1949 - 1990
1956

1956

Welt im Aufstand
Welt im Zwiespalt

Welt im Zwiespalt

Eine andere Geschichte des 20. Jahrhunderts
Bürgerkrieg

Bürgerkrieg

Vom Wesen innerstaatlicher Konflikte
Furcht und Befreiung

Furcht und Befreiung

Wie der Zweite Weltkrieg die Menschheit bis heute prägt

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de