Der Kummer von Belgien

Roman

Dieses Buch erwerben

E-Book-Formate und -Reader

Sie finden bei uns E-Books im ePub- oder PDF-Format (beachten Sie die Auswahl im Dropdown). PDFe werden nur im Bereich Fachbuch zusätzlich angeboten.
Wir bieten aber nicht das Amazon Kindle-Format an. Wenn Sie einen solchen Reader nutzen, empfehlen wir den Kauf direkt bei dieser Plattform.

27,99 EUR
E-Book (Alternative: Printausgabe)
Preis inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Das Opus magnum der flandrischen Literatur

Der kleine, rotzfreche Louis Seynaves ist zunächst hingerissen vom Einmarsch deutscher SS-Verbände in sein flämisches Heimatstädtchen Walle, das alsbald zum Spiegel der großen Welt wird. Spielerisch, humorvoll und mitreißend fügt Hugo Claus in seinem Meisterwerk Hunderte von Episoden zu einem epochalen Roman zusammen, der zum Kanon der Weltliteratur gezählt wird.

Belgien ist zur Zeit des Zweiten Weltkriegs weniger ein Land denn ein Zustand, in dem sich auch der kleine Louis wiederfindet. Mit drei Mitschülern hat er einen Geheimbund geschlossen, in dem sie verbotene Bücher lesen, bis ihn seine Mutter nach dem deutschen Überfall auf Polen aus dem Internat nach Hause holt. Sein Zuhause, das sind die Gassen um den Grote Markt, die schummrigen Winkel in der väterlichen Druckerei und vor allem der Familientratsch am Küchentisch. Jede kleine Denunziation, jede opportunistische Versuchung, sich mit den »Germanen« gegen die Wallonen zu verbünden, jede Episode dieser spannenden Jahre erlebt Louis hautnah mit – wie einen Weltalltag, der sich in diesem Stück Weltliteratur spiegelt. »Der Kummer von Belgien«, brillant übersetzt von Waltraud Hüsmert, wurde von der Literaturkritik mit Günter Grass’ »Blechtrommel« und Gabriel García Márquez’ »Hundert Jahre Einsamkeit« auf eine Stufe gestellt.

»Dieser Coming-of-Age-Roman, der der schulischen Karriere seines Protagonisten Louis Seynaeve in zwei westflämischen Städten 1939 bis 1945 folgt, ist so witzig wie brillant.«
Clemens Ruthner, Falter, Oktober 2016
Klett-Cotta Roman, aus dem Niederländischen von Waltraut Hüsmert (Het verdriet van Belgie) Neuübersetzung von »Der Kummer von Flandern«
E-Book basiert auf der 1. Auflage 2016 der Print-Ausgabe, 823 Seiten in der Print-Ausgabe,
ISBN-epub: 978-3-608-10065-5
autor_portrait

Hugo Claus

Hugo Claus (1929–2008) gilt als der bedeutendste belgische Nachkriegsautor niederländischer Sprache. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in einem ...

Weitere Bücher von Hugo Claus

Der Schlafwandler

Drei Geschichten

Termine alle

  • Mi 28.08
    Schwäbisch Gmünd | Lesung
    Amerika
    Kai Wieland
    mehr Infos
  • Do 29.08
    Erlangen | Lesung
    Umkämpfte Zone
    Ines Geipel
    mehr Infos
  • Sa 31.08
    Berlin | Sommerfest
    LCB-Sommerfest
    Simon, Reyhan, Sam, Stuart, Ariadne, Hallgrímur, Mons, Mareike, Pascal, Elisabeth R., Andrea Hanna , Manuel, Michal , Saskia, Richard, Adam Strauß, Şahin aka Dr. Bitch Ray, Byers, Turton, von Schirach, Helgason, Kallentoft, Nieberding, Engman, Hager, Hünniger, Neukirchner, Hvorecky , de Coster, Kämmerlings, Soboczynski
    mehr Infos
alle Termine zu Bücher

Das könnte Sie interessieren

Wir sehen uns dort oben Risiko Die Erwählten Wir & ich Verlangen

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de