Lob der Macht

Dieses Buch erwerben

E-Book-Formate und -Reader

Sie finden bei uns E-Books im ePub- oder PDF-Format, nicht jedoch im Amazon Kindle-Format.

Bitte beachten Sie die Auswahl im Dropdown:

Adobe DRM: E-Books mit hartem DRM (Kopierschutz). Diese können nur auf Geräten gelesen werden, die Sie vorher für diesen Kopierschutz registriert haben.
>>> weitere Infos

E-Books mit Wasserzeichen können Sie lesen, ohne vorab etwas tun zu müssen.

Wenn Sie einen E-Reader von Apple, Google oder anderen geschlossenen Systemen nutzen, können Sie E-Books mit hartem Adobe DRM dort NICHT oder nur über Umwege lesen. Wir empfehlen für diesen Fall den Kauf direkt bei diesen Plattformen. E-Books mit Wasserzeichen können Sie auf diesen Geräten lesen.

Alle unsere ePub- und PDF-Formate können NICHT auf einem Amazon Kindle gelesen werden. Wenn Sie einen solchen Reader nutzen, empfehlen wir den Kauf direkt bei dieser Plattform.

15,99 EUR
E-Book (Alternative: Printausgabe)
Preis inkl. Mwst.; in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Warum Macht in unserer Gesellschaft unverzichtbar ist - eine Streitschrift für ein neues Verhältnis zur Macht

Fulminant und scharfsinnig beschreibt Rainer Hank die Rolle der Macht. Mutig und moralfrei wird ein Menschheitsprinzip enttabuisiert, das zu unserer Welt gehört und ohne das wir im Leben nicht bestehen können. Ein aufregend-provokantes Plädoyer für die Unverzichtbarkeit der Macht!

Wir verachten die Macht und müssen doch zugeben, dass wir in Wahrheit die Machtmenschen bewundern, ihrem Charisma und Charme erliegen. Rainer Hank nimmt eine überfällige Neuvermessung der Macht vor: nüchtern und in aufklärerischer Absicht analysiert er die Psychologie der Machtspiele und die Diskurse der Herrschenden, beschreibt die Erfahrungen von Macht und Ohnmacht in unserer Lebenswelt und zeigt auf, wie sehr diese miteinander verwoben sind. Herausragende Machtbiographien aus der Wirtschaft werden in ihrer Dramatik, ihren Höhen und Tiefen, eindringlich geschildert: Thomas Middelhoff, Martin Winterkorn, Ferdinand Piëch, Dieter Zetsche und etliche andere mehr.

In seinem klug argumentierenden Buch kommt Rainer Hank dem Geheimnis unserer Faszination an der Macht und den Mächtigen auf die Spur. Und zeigt, warum es für uns besser ist, die Macht nicht zu verleugnen. Eine brillante Streitschrift für ein neues unverkrampftes Verhältnis zur Macht.

»Rainer Hank – der Streitlustige. Einer der profiliertesten deutschen Wirtschaftsliberalen.« Martin Lüdke, Frankfurter Neue Presse

Klett-Cotta
E-Book basiert auf der 1. Auflage 2017 der Print-Ausgabe, 272 Seiten in der Print-Ausgabe,
ISBN-epub: 978-3-608-10973-3
autor_portrait

Rainer Hank

Rainer Hank, geboren 1953, ist Wirtschaftsjournalist. Er leitet seit 2001 die Wirtschafts- und Finanzredaktion der Frankfurter Allgemeinen...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de