Die NSDAP

Eine Partei und ihre Mitglieder

Dieses Buch erwerben

E-Book-Formate und -Reader

Sie finden bei uns E-Books im ePub- oder PDF-Format (beachten Sie die Auswahl im Dropdown). PDFe werden nur im Bereich Fachbuch zusätzlich angeboten.
Wir bieten aber nicht das Amazon Kindle-Format an. Wenn Sie einen solchen Reader nutzen, empfehlen wir den Kauf direkt bei dieser Plattform.

19,99 EUR
E-Book (Alternative: Printausgabe)
Preis inkl. Mwst.; in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Die erste Gesamtdarstellung der NSDAP und ihrer Mitglieder

Die Nazis und ihre Partei: Sven Felix Kellerhoff bietet die erste umfassende Gesamtdarstellung der größten und einflussreichsten Partei, die es jemals in Deutschland gab. Souverän beschreibt er die Karriere jener Bewegung, ohne die Hitler niemals zum mächtigsten Mann Deutschlands geworden wäre.

Die NSDAP war mit bis zu 8,5 Millionen Mitgliedern die größte Partei, die es in der deutschen Geschichte gab. Warum traten so viele Menschen dieser deutschen Bewegung bei? Was machte sie attraktiv? Wer finanzierte die Partei? Welche Rolle spielte sie beim Aufstieg Hitlers zur Macht? All das sind Fragen, auf die es trotz zahlloser Hitler-Biographien und Darstellungen des Dritten Reiches bislang keine Antworten gab.

Gestützt auf umfangreiches Archivmaterial, erläutert Sven Felix Kellerhoff die Funktion der NSDAP auf dem Weg zur Macht und während des Dritten Reiches. Anhand von Zeugnissen ihrer Anhänger und Funktionäre zeichnet der Autor die Entwicklung der Hitlerbewegung nach: die erste umfassende Geschichte der NSDAP von ihren Anfängen über die Machtergreifung bis zu ihrem Ende 1945 und ihrem Nachleben in der frühen Bundesrepublik.

»Gerade für unsere Zeit so bedeutsam,«
Nadja Erb, Frankfurter Rundschau, 27.11.2017

»Eine knappe, gut lesbare Gesamtdarstellung der Partei und eine Analyse ihrer Anziehungskraft für die Massen.«
Oliver Pietschmann, Esslinger Zeitung, 11.2017


»Eine lohnende und nachdenklich stimmende Lektüre. Das Buch weist über sein Thema hinaus und dokumentiert eindrücklich die Verführbarkeit des Bürgers in einer Demokratie, die den Glauben an sich selbst verloren hat.«
Urs Bitterli, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, 27.08.2017

»Kellerhoffs Darstellung der Nazi-Partei im Alltag von Machtstreben und Machtausübung fehlte bislang – wie sehr, stellt man am Ende mit Verblüffung fest. «
Der Tagesspiegel, 13.09.2017

»Sehr lesenswert und erhellend!«
Mittelbayrische Zeitung, 10.2017


Klett-Cotta
E-Book basiert auf der 1. Auflage 2017 der Print-Ausgabe, 441 Seiten in der Print-Ausgabe,
ISBN-epub: 978-3-608-10975-7
autor_portrait

Sven Felix Kellerhoff

Sven Felix Kellerhoff, geboren 1971 in Stuttgart, studierte Zeitgeschichte, Alte Geschichte und Medienrecht. Nach verschiedenen journalistischen...

Weitere Bücher von Sven Felix Kellerhoff

Ein ganz normales Pogrom

November 1938 in einem deutschen Dorf


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de