Termine

Sie finden hier Lesungen, Buchpräsentationen, Kongresse und Seminare.

Das könnte Sie interessieren: >> News und Meldungen | >> Newsletter

von 2 »
  • Fr 26.02

    Krebs fühlen. Eine Emotionsgeschichte des 20. Jahrhunderts

    Oberhausen | Lesung

    Literaturhaus Oberhausen

    Bücher zu dieser Veranstaltung:

  • Fr 26.02
    00:05

    Heilung auf Widerruf

    Stuttgart | Seminar und Lesung
    Seminar und Lesung zu „Heilung auf Widerruf"
    2. Jahrestagung Onkologischer Schwerpunkt

    Stuttgart

    Bücher zu dieser Veranstaltung:

  • Do 18.03

    M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie in der Psychosomatik: Psyche und Körper, Individuum und System Im Kongress-Palais, Kassel - Verschoben auf 2022

    Kassel | Tagung

    Congress Organisation

    Claudia Winkhardt
    Parkviertelallee 33 • 14089 Berlin
    Tel.: (030) 36 28 40 40
    Fax: (030) 36 28 40 42
    Email: mail@cwcongress.org
    Kassel Kongress Palais
    Holger-Börner-Platz 1
    34119 Kassel

  • Do 18.03

    Jahrestagung der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) „Trauma und Traumafolgestörungen – Soziale Verantwortung, Staat, Justiz“

    Würzburg | Tagung
    Tel.: +49 40 3331 0119
    Fax: +49 40 6966 9938
    Email: info@degpt.de
    http://jahrestagungdegpt.org/

    JU vor Ort

    Die Jahrestagung der DeGPT findet in den Räumlichkeiten der
    Universität Würzburg
    Zentrales Hörsaal- und Seminargebäude Z6
    Am Hubland, 97074 Würzburg statt.

    Telefonische Erreichbarkeit vom 17. bis 20.03.2021 ausschließlich unter: +49 0173 17 90 171. Ab dem 18.03.2021 erreichen Sie uns im Tagungsbüro vor Ort.

    Das Tagungsbüro öffnet 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn und schließt 15 Min. nach Ende der letzten Veranstaltung.

  • So 11.04

    Lindauer Psychotherapiewochen 2021 „Psychotherapie im Umbruch“, „Soziale Beziehungen im Umbruch“

    Lindau | Tagung

    Vereinigung für psychotherapeutische
    Fort- und Weiterbildung e.V.

    Lindauer Psychotherapiewochen, Platzl 4 a, D-80331 München
    Tel. +49 (0)89 2916 3855, Info@Lptw.de

    Die meisten Veranstaltungsräume befinden sich auf der Insel. Das Tagungsbüro finden Sie in der Inselhalle. Dort erhalten Sie auch Ihre Tagungsunterlagen.
  • Mi 28.04

    11. Internationaler Kongress für Psychotherapie und Seelsorge - Wenn Angst und Polarisierung auf Hoffnung und Liebe treffen

    Würzburg | Kongress
    Tel: 0 64 51 - 21 09 04
    Email: info@akademieps.de
    https://www.aps-kongress.de
    Congress Centrum Würzburg
  • Mi 19.05
    19:30

    Die vergessene Generation - Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen

    Hof | Vortrag
    Eine Veranstaltung der KEB - Katholische Erwachsenenbildung in der Stadt und im Landkreis Hof e.V
    Katholische Erwachsenenbildung
    Bildungswerk
    Hof
  • Mi 26.05

    Kriegsenkel. Die Erben der vergessenen Generation

    St. Ingbert | Vortrag

    St. Ingbert
  • Mi 16.06

    Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie 2021

    Berlin | Kongress
    Kongressthema:
    Mind the Gap -
    Forschung und Praxis im Dialog

    Der Deutsche Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie findet 2021 in der Urania mitten im Zentrum von Berlin und damit in unmittelbarer Nähe zu Gedächtniskirche, Zoologischem Garten und Kurfürstendamm sowie dem Kulturforum am Potsdamer Platz statt.
    Urania Berlin
    An der Urania 17
    10787 Berlin
    https://www.urania.de/
  • Fr 10.09

    20. Internationale Bindungskonferenz 2021

    Ulm | Konferenz
    Trauma und Bindung zwischen den Generationen

    Kontakt


    Tel.: +49 (0)89-54 82 34-62

    Fax: +49 (0)89-54 82 34-43

    E-Mail: ibk@interplan.de

    Die Bindungstheorie gilt heute als eine der am besten untersuchten entwicklungspsychologischen
    Theorien. Sie kann wesentliche Ursachen aufzeigen, wie psychische Störungen entstehen können, z.B. Angst- und Panikstörungen, ebenso Depressionen, Borderline-Störungen, posttraumatische Belastungsstörungen und andere psychopathologische Entwicklungen.

    Aus vielen Längsschnittstudien der Bindungsforschung konnte die Entwicklung von psychischen
    Störungen von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter beobachtet und nachverfolgt bzw.
    transgenerationale Effekte aufgezeigt werden.

    Aus diesen Erkenntnissen ergeben sich neue Möglichkeiten für Behandlungen von psychischen
    Störungen, die die Bindungsforschung stärker berücksichtigen. Auch die bindungsbasierte
    Prävention von psychischen Störungen konnte in Studien vielfach nachgewiesen werden, die
    durch Programme teilweise bereits in der Schwangerschaft ansetzen und auf diese Weise
    der Weitergabe psychischer Belastungen von der Eltern- an die Kindergeneration erfolgreich
    entgegenwirken.

    Die Konferenz wird sich mit Ursachen sowie Behandlungsmöglichkeiten im Kontext von
    Bindung und psychischen Störungen auseinandersetzen. Hierzu werden international renommierte ForscherInnen und KlinikerInnen aus ihren Studien und Erfahrungen berichten sowie Wege zur Prävention aufzeigen.

    Die Bindungstheorie gilt heute als eine der am besten untersuchten entwicklungspsychologischen
    Theorien. Sie kann wesentliche Ursachen aufzeigen, wie psychische Störungen entstehen können, z.B. Angst- und Panikstörungen, ebenso Depressionen, Borderline-Störungen, posttraumatische Belastungsstörungen und andere psychopathologische Entwicklungen.

    Aus vielen Längsschnittstudien der Bindungsforschung konnte die Entwicklung von psychischen
    Störungen von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter beobachtet und nachverfolgt bzw.
    transgenerationale Effekte aufgezeigt werden.

    Aus diesen Erkenntnissen ergeben sich neue Möglichkeiten für Behandlungen von psychischen
    Störungen, die die Bindungsforschung stärker berücksichtigen. Auch die bindungsbasierte
    Prävention von psychischen Störungen konnte in Studien vielfach nachgewiesen werden, die
    durch Programme teilweise bereits in der Schwangerschaft ansetzen und auf diese Weise
    der Weitergabe psychischer Belastungen von der Eltern- an die Kindergeneration erfolgreich
    entgegenwirken.

    Die Konferenz wird sich mit Ursachen sowie Behandlungsmöglichkeiten im Kontext von
    Bindung und psychischen Störungen auseinandersetzen. Hierzu werden international renommierte ForscherInnen und KlinikerInnen aus ihren Studien und Erfahrungen berichten sowie Wege zur Prävention aufzeigen.

    CCU - Congress Centrum Ulm
    Einstein Saal
    im Maritim Hotel Ulm
    Basteistr. 40
    89073 Ulm/Deutschland
von 2 »

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de