Familiendynamik

Heft 02 / April 2019

Von der Selbstoptimierung zur Selbstsorge?

Das könnte Sie interessieren

Kopfschmerzkinder

Was Eltern, Lehrer und Therapeuten tun können

Junge Väter in seelischen Krisen

Wege zur Stärkung der männlichen Identität

Bindung und Jugend

Individualität, Gruppen und Autonomie

Balanceakt Familiengründung

Paare begleiten mit dem »Regensburger Familienentwicklungsmodell«
Diese Ausgabe erwerben
26,00 EUR
broschiert (zum Abonnement)
Erscheinungsdatum: 01.04.2019
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Fokus: »Von der Selbstoptimierung zur Selbstsorge?«
Appelle, an sich selbst zu arbeiten, sich geistig und körperlich zu optimieren, sind allgegenwärtig. Effizienter und schöner zu werden, gesünder und achtsamer zu leben kann verführerisch sein, bereitet vielleicht Vergnügen. Optimiere dich selbst, scheint gegenwärtig der kategorische Imperativ zu sein. Doch wann wird die Internalisierung gesellschaftlicher Erwartungen selbstzerstörerisch? Wo und wie viel Selbstoptimierung ist gesund, ohne mit dem Bedürfnis nach Selbstsorge zu kollidieren? Angesichts der Tatsache, dass psychische Erkrankungen unter jungen Menschen zunehmen, ist eine Auseinandersetzung mit diesen Fragen dringlich.

Familiendynamik Jahrgang 44, Heft 02, April 2019
broschiert
ISSN: 0342-2747

Autoren in dieser Ausgabe



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de