PSYCHE

Heft 07 / Juli 2021

Das könnte Sie interessieren

Imagination als heilsame Kraft

Zur Behandlung von Traumafolgen mit ressourcenorientierten Verfahren

Bindungstraumatisierungen

Wenn Bindungspersonen zu Tätern werden

Resilienz in der Psychotherapie

Entwicklungsblockaden bei Trauma, Neurosen und frühen Störungen auflösen
Diese Ausgabe erwerben
24,90 EUR
broschiert (zum Abonnement)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Das Juli-Heft der PSYCHE ist dem Thema Regression gewidmet.

Herbert Will arbeitet die integrative und therapeutische Funktion der Mikroregression des analytischen Paares heraus; diese erleichtert den Kontakt zu verdrängten Erinnerungen, fördert die Inszenierung nonverbaler Erfahrungen und stößt Symbolisierungsprozesse an, wie Will an einem klinischen Beispiel veranschaulicht.

Lutz Garrels lässt die konflikthafte Geschichte des Regressionsbegriffs Revue passieren; auch er unterscheidet zwischen einer neurotischen und einer im Dienste der Therapie stehenden Regression, die er als intersubjektiven Prozess beschreibt.

In ihrem Debattenbeitrag setzt sich Annemarie Laimböck kritisch mit den Perspektiven auf »Setting und Frequenz« auseinander, die in der PSYCHE Nr. 1/2021 entfaltet wurden.

Buchbesprechungen beschließen das Heft.

INHALT

HAUPTARTIKEL

Herbert Will
Regression zum Träumen. Die Mikroregression des analytischen Paares im Dienst der Therapie
561

Lutz Garrels
Regressiver Sog und das »Hide and Seek« des Selbst.
Ein kritischer Versuch über therapeutische Regression
592

DEBATTE

Annemarie Laimböck
Die psychoanalytische Methode, die Indikation und das Setting
620

BUCHBESPRECHUNGEN

Wolfram Ette: Das eigensinnige Kind.
Über unterdrückten Widerstand und die Formen ungelebten Lebens – ein gesellschaftspolitischer Essay
(Moritz Senarclens de Grancy)
642

Alice Jardine: At the Risk of Thinking. An Intellectual Biography of Julia Kristeva. Hg. von Mari Ruti
(Heidi Spanl)
646

PSYCHE Jahrgang 75, Heft 07, Juli 2021
broschiert
ISSN: 0033-2623

Autoren in dieser Ausgabe



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de