Ingo Schäfer

Ingo Schäfer, Dr. med., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung, Hamburg; Forschungsschwerpunkt: Trauma und Sucht.

  • Trauma & Gewalt / 2017 / 03

    Akustische Halluzinationen bei Patienten mit Schizophrenie-Spektrums-Störungen

    Einleitung In der Biographie von Patienten mit psychotischen Störungen finden sich häufig Gewalterfahrungen und andere potenzielle Traumatisierungen. Eine Übersichtsarbeit zu Gewalt in der Kindheit bei Patienten mit psychotischen Störungen von 2007 berichtet von sexueller Gewalt bei 42 % der ...
  • Trauma & Gewalt / 2019 / 01

    Diagnostik der Komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung

    WISSENSCHAFT ANNETT LOTZIN INGO SCHÄFER Diagnostik der Komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung DOI 10.21706/tg-13-1-20 Zusammenfassung: Nach lang andauernden oder sich wiederholenden extrem bedrohlichen traumatischen Erfahrungen können Betroffene ein breites Spektrum an Symptomen zeigen, ...
  • Trauma & Gewalt / 2015 / 02

    Editorial

    Liebe Leserinnen und Leser! Misshandlung, sexueller Missbrauch und Vernachlässigung von Kindern und Jugendlichen tritt in allen Gesellschaften häufig auf und hat nicht nur soziale, sondern vielfach auch lebenslange gesundheitliche Folgen für die Betroffenen. Psychotherapeuten, Ärzte und Mitarbeiter ...
  • Trauma & Gewalt / 2015 / 02

    Folgen von Misshandlung im Kindes- und Jugendalter

    Einleitung Laut des aktuellen Berichts der Weltgesundheitsorganisation (WHO; Sethi, Bellis, Hughes, Gilbert, Mitis, & Galea, 2013) stellt Misshandlung ein bedeutsames Risiko für die gesunde körperliche und emotionale Entwicklung eines Kindes bis zum Erwachsenenalter dar. Die Folgen sind weitreichend ...
  • Trauma & Gewalt / 2015 / 02

    Innovative Behandlungsstrategien für die Folgen von sexuellem und physischem Missbrauch in der Kindheit

    Einleitung In der letzten Dekade zeigten statistische Analysen, die eine Vielzahl von Behandlungsstudien integrierten, dass die Forschung zur Behandlung der Folgen von physischem und sexuellem Missbrauch in der Kindheit sehr gut vorangeschritten ist. Zusammengefasst ergeben diese Analysen der ...
  • Trauma & Gewalt / 2011 / 04

    Mitteilungen der DeGPT

    Die Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) ist eine seit 1998 bestehende wissenschaftliche Fachgesellschaft (Mitglied in der AWMF). Die DeGPT setzt sich für eine qualifizierte Behandlung von Opfern traumatischer Belastungen auf der Grundlage der aktuellen wissenschaftlichen ...
  • Trauma & Gewalt / 2017 / 03

    Trauma und Psychose

    Trauma und Psychose Liebe Leserinnen und Leser! Von einem der letzten Präsidenten der »American Psychiatric Association« stammt die Aussage, Gewalt in der Kindheit habe »denselben Stellenwert für die Psychiatrie wie Zigarettenrauchen für die restliche Medizin«. Damit wies er auf die Häufigkeit ...
  • Trauma & Gewalt / 2015 / 02

    Wie können wirksame Methoden zur Diagnostik und Behandlung von Traumafolgen ein Teil der Routineversorgung werden?

    Einleitung In zurückliegenden Jahrzehnten wurden in Bezug auf die Behandlung traumatisierter Personen große Fortschritte erzielt. Weitere Innovationen für den deutschsprachigen Raum, besonders was die Behandlung früher und komplexer Traumatisierungen angeht, sind in absehbarer Zeit durch die vom ...
Newsletter

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de